Login

Soziotherapie


Was ist Soziotherapie?
Soziotherapie ist eine Versorgungsleistung für Menschen mit schweren psychischen Störungen, die nicht in der Lage sind, ihnen zustehende Leistungen der ambulanten Versorgung in Anspruch zu nehmen oder ihren Alltag sinnvoll zu strukturieren. Sie umfasst Trainings- und Motivationsmethoden sowie Koordinierungsmaßnahmen. Darüber hinaus sollen mit Hilfe der Soziotherapie Krankenhausaufenthalte vermieden bzw. verkürzt werden.
Soziotherapie findet überwiegend im sozialen Umfeld der Menschen statt. Sie unterstützt einen Prozess, der dem Betroffenen einen besseren Zugang zu seiner Krankheit ermöglicht, in dem Einsicht, Aufmerksamkeit, Eigeninitiative, Kontaktfähigkeit sowie soziale Kompetenz gefördert werden.

Wer kann Soziotherapie verordnen und wer übernimmt die Kosten?

Die Verordnung erfolgt durch einen Facharzt für Psychiatrie. Mit dem Ziel einer Anbindung an einen Facharzt können 3 Stunden auch von einem Hausarzt verordnet werden. Die Verordnungen bedürfen der Genehmigung durch die Krankenkasse. Im Einzelfall prüft der medizinische Dienst der Krankenkassen. Es können bis zu 120 Stunden innerhalb eines Zeitraumes von 3 Jahren in Anspruch genommen werden.



Ansprechpartner:

Irmgard Müller (Dipl.- Sozialarbeiterin)
Am Kleinbahnhof 7a
66740 Saarlouis
Telefon: 06831 - 121940
Telefon: 0163 - 8059470
Kontakt per E-Mail aufnehmen